Home

ayurveda


Monika Niederberger

Ayurveda, das "Wissen vom langen, gesunden und glücklichen Leben", ist eine jahrtausend alte Weißheit: traditionelle Medizin aus Indien und Sri Lanka, Naturheilkunde und ganzheitliche Lebensphilosophie. Das Gleichgewicht der 3 "Doshas" ist der wesentliche Kern von Ayurveda. Diese 3 vitalen Kräfte - Vata, Pitta und Kapha, prägen unseren Körper, unseren Charakter und unsere Emotionen. Sind diese Doshas aus dem Gleichgewicht geraten, können sie Beschwerden und Krankheiten hervorrufen.

Das Ziel der Ayurveda ist Prävention, also das Gleichgewicht der Doshas zu bewahren, aber auch auf therapeutischer Ebene das Gleichgewicht dieser Doshas wiederherzustellen. Die Möglichkeiten dazu sind umfassend und beinhalten eine Vielzahl von Massagen und Behandlungen, Kräutermedizin, (Entgiftungs-)kuren, Ernährungslehre, Stressmanagement und Yoga. Das Ziel von Ayurveda ist SVASTHA. Svastha bedeutet nicht nur "frei von Krankheit" zu sein, sondern die ganzheitliche Gesundheit anzustreben: Körper, Geist, Sinne und Seele befinden sich im Zustand dauerhaften, inneren Glücks.